Auszug aus der BZ vom 02.12.2014, Verfasserin: Kathrin Holzer

 

Aus Witschi wird Reist Reisen
 

Witschi-Reisen Umzüge+Transporte geht per 2015 in neue Hände über. Das Unternehmen wird in die Emmentaler Reist Reisen GmbH integriert. Ganz loslassen will Peter Witschi auch im Ruhestand nicht.

Freuen sich auf die Übernahme respektive Übergabe: (v.l.) Gerty und Christoph Reist sowie Peter und Christine Witschi.
Bild: Thomas Peter

 

 

Fünfzehn Jahre hatte Peter Witschi schon als Angesellter im väterlichen Betrieb in Obersteckholz gearbeitet, bevor er diesen 1991 nach der Heirat gemeinsam mit seiner Frau Christine übernahm. Hunderte Reisen und Umzüge hat sie seither organisiert, Tausende Kilometer hat er zurückgelegt und Einblick in so manchen Haushalt gehabt.

Beide inzwischen 65 Jahre alt, geben sie ihre Firma Witschi-Reisen Umzüge+Transporte jetzt in neue Hände: Per 1. Januar 2015 geht das Unternehmen an die Wasener Reist Reisen GmbH über. Eine Lösung mit Vorteilen für beide Seiten, wie Christine und Peter Witschi sowie Christoph und Gerty Reist gestern an einer Medienorientierung verdeutlichten.

 

Neues Standbein für Reist

Schon seit rund zehn Jahren arbeiten die beiden Unternehmen immer wieder zusammen. Den Konkurrenz- und teils erbitterten Preiskampf überlasse man den grossen Unternehmen, sagt Christoph Reist. Die beiden Kleinunternehmen indes zogen die Zusammenarbeit vor, halfen sich mit ihren je zwei Cars lieber aus, als sich gegenseitig zu schädigen.

Und auch nach der Übernahme wird der Schulterschluss der Transportunternehmer anhalten: Als «freischaffender Rentner» bleibt Peter Witschi der Reist Reisen GmbH erhalten. Bei den Carfahrten ebenso wie im Bereich Umzüge. «Das Zügeln müssen wir von Peter Witschi erst noch lernen», verweist Christoph Reist auf einen für sein Unternehmen neuen Bereich, der aus der Übernahme resultiert.

 

Zuständig für die Umzüge wird neu der langjährige Reist-Mitarbeiter Fritz Rupp sein. Und Peter Witschi bietet ihm seine Hilfe ganz offenbar gerne an. Doch, er freue sich auf den Ruhestand, sagt er. «Aber ich möchte trotzdem nicht auf einen Schlag auf null runterfahren.» Insofern sei die nun vorliegende Lösung ideal, auch für ihn.

 

Team wird übernommen

Ein weiterer Vorteil: Mit der Übernahme des Umzugsbereichs kann Reist Reisen zwei ihrer Chauffeure nun im Ganzjahresvertrag anstellen. Als kleines Unternehmen kämpfe man immer mit der Problematik, die guten Leute zwar behalten zu wollen, ihnen in der sehr jahreszeitabhängigen Reisebranche aber oft nur Saisonverträge anbieten zu können, erklärt Christoph Reist. Mit dem hinzugewonnenen Umzugsbereich könne man dieses Problem nun entschärfen.

Auch die fünf Teilzeitangestellten von Witschi-Reisen finden beim Wasener Unternehmen mit dessen heute knapp 20-köpfigem Team wieder eine Anstellung. Den langjährigen Witschi-Chauffeur Ruedi Greub hat Reist sogar schon vor einem Jahr übernommen. Und auch der Name Witschi wird aus der Transportlandschaft nicht ganz verschwinden: Die beiden Umzugslastwagen bleiben mit dem alten Namen angeschrieben – ergänzt natürlich auch mit demjenigen des neuen Besitzers.
(Berner Zeitung)

Erstellt: 02.12.2014, 08:28 Uhr

Umzug Emmental

Zügeln Emmental

Umzugshelfer

Umzug Burgdorf

Zügeln Burgdorf

Umzug

Zügeln Langnau

Adressänderung

Umzug Langenthal

Zügeln Langenthal

Zügelwagen

Emmental

Bern

Huttwil

Büro/Administration: reist reisen gmbh | Bahnhofstrasse 15 | 3457 Wasen im Emmental

Tel. 062 922 00 44 | E-Mail: info@reistwitschi-umzuege.ch

Umzug Oberaargau

Umzug Langnau

Umzug Huttwil

Zügeln Huttwil

Zügelhilfe

© 2018 by MowDesign. 

Langnau

Burgdorf

Umzugsfirma Langenthal

Langenthaler Umzug

Zügelunternehmen Langenthal